Lesen für Bier in Hamburg

 

Hier könnt Ihr den Beitrag von NDR DAS! über uns sehen: klick!

 

Hier gibt's die nächsten Termine:

Grundsätzlich gilt: am zwoten Freitag des Monats!

 

Liebe Freundinnen & Freunde von „Lesen für Bier“!
 

Wir gehen in die zweite Online-Runde!

„LESEN FÜR BIER“ FINDET (wieder) STATT!!

Ja, es ist wahr! Wir werden am Freitag, den 08. Mai, um 20 Uhr die nächste Online-„Lesen für Bier“-Runde veranstalten.
ANMELDEN? Ja! Hier hat sich was getan. Meldet Euch bitte über das Formular auf dieser Seite an:

https://lesenfuerbier.de/

WICHTIG: Wir brauchen natürlich Texte! Die könnt Ihr dort gleich mit hochladen.
Ansonsten: Deckt Euch mit Bier & Trostpreisschnaps ein und legt mal Papier & Edding bereit. Wir fanden Schilderschreiben lustig.

Wir freuen uns sehr auf den Abend und hoffen, dass Ihr dabei sein werdet! Maximal können 100 Personen teilnehmen – und dann hoffen wir, dass die Server durchhalten. Seid so fair und teilt den Link zur Videoteilnahme nicht weiter, sondern teilt die Anmeldeseite.

Allerbeste Grüße & bleibt gesund!
Thomas & Thomas

 

08. mai 2020

 

12. juni 2020 !! 5 JAHRE LESEN FÜR BIER in hamburg !!

 

juli 2020 --- sommerpause :(

 

 

 

Wo findet das statt?

 

Auster Bar, Hamburg-Eimsbüttel

Henriettenweg 1 / Ecke Eppendorfer Weg

 

 

Was ist "Lesen für Bier"?

 

Immer am zweiten Freitag im Monat lesen Thomas Bissinger und Thomas P. Langkau – und zwar was Ihr wollt! Bringt mit, was mal gelesen werden muss: den Faust, den Playboy, Euer Scheidungsurteil oder fünfzig Schatten von Grau.

Nach jedem Vortrag entscheidet Ihr. Was kam besser an? Der Vortrag – dann geht ein Bier an den Vorleser. Oder doch der Text selbst – dann bekommt die Person das Bier, die den Text mitgebracht hat.

Klingt schräg? Finden wir auch.

 

Eintritt: 5 Euro. Wer einen Text mitbringt, zahlt nur 3 Euro.

 

Zum besseren Verständnis der Regeln:
• Jeder kann nur einen Text einbringen!
• Die Texte müssen nicht selbst verfasst sein, können sie aber.
• Es ist alles erlaubt - Hauptsache, Ihr habt Bock darauf, dass es gelesen wird.
• Die Textlänge ist ersteinmal egal. Um möglichst viele Biere abzurufen, wird es eine Zeitbegrenzung von etwa 5 Minuten pro Text geben. Ihr entscheidet, ob der Leser danach weiterlesen soll oder nicht.
• Wenn ihr wollt, könnt Ihr Eure Lieblings-Textstelle per Lesezeichen markieren. Auch hier gilt: Alles kann - nix muss.
• Einlass wird ab ca 19:00 sein. Um und bei 20.00 Uhr soll’s dann losgehen.

 

Last but not least darf Lucas Fassnacht (https://www.facebook.com/LucasFassnacht) nicht unerwähnt bleiben, der sich die großartige Idee zu dieser Veranstaltung so selbstlos von uns in den hohen Norden klauen ließ. Falls ihr mal im Süden dieses Landes seid, schaut ihn Euch an oder erwerbt eines seiner Bücher. Es lohnt sich!

 

No sleep till Auster Bar!
Thomas & Thomas

 

 

 

"fofftein" is da!

 

"fofftein" is da unt das is auf hamburgisch bzw. missingsch geschriem! bestelln kanssas bein blaulicht-verlag oder direck bei mihe!